Gestaltung der freien Trauung

Freie Trauungen werden ebenso wie Taufen oder Eheerneuerungen immer häufiger nachgefragt. Und das ist absolut verständlich, da ihr bei der freien Trauung viele Möglichkeiten zur Gestaltung habt. Ihr wünscht euch unter freiem Himmel oder an einem anderen romantischen Ort trauen zu lassen? Das kann wahr werden, ist aber auch mit mehr Hochzeitsdekoration verbunden. Aber es lohnt sich, die uneingeschränkten Möglichkeiten zu nutzen.

Für den Gang zum Altar bietet sich nicht nur ein Rosenbogen sondern auch ein roter Teppich, über den die Braut zu ihrem Liebsten schreitet. Für ein einheitliches Bild sorgen Stuhl- und Tischüberzüge – sogenannte Hussen – die entweder im klassischen Weiß oder in der Farbe eurer Hochzeit dekoriert werden. Um den Gang mit Blumen zu dekorieren, könnt ihr Stangen aufstellen, die mit Blumen und herabhängenden Bändern, Pompoms oder Lampions geschmückt werden. Eine Trauung am Abend kann mit von innen beleuchteten Lampions oder kleinen, herabhängenden Kerzen im Gläschen verschönert werden. Diese sorgen für eine liebevolle Stimmung am Abend. Auch Laternen oder Lichtergirlanden erhellen die Abendstunden. Zu jeder Tageszeit und jedem Wetter passt ein Pavillon, unter dem sich das Brautpaar das Ja-Wort gibt. Auch dieser kann mit Chiffon, Satin, Efeu oder Blumen geschmückt werden.

Unser Tipp: habt immer einen stilvollen Notfallplan, falls das Wetter nicht mitspielt. Einiges an Dekoration kann sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden.

Die Hochzeitsplaner von Andrea Francesa moments unterstützen euch gerne dabei, eure freie Trauung in München, in Italien, auf Mallorca oder auch auf Bali dekorativ zu gestalten.

 

 

Top 10 Locations für die Freie Trauung

Eine Freie Trauung ist eine wunderschöne Alternative zur kirchlichen oder standesamtlichen Trauung. In den vergangenen Jahren ist sie immer beliebter geworden. Viele Paare wünschen sich aber auch eine freie Trauung um nach vielen glücklichen Ehejahren das Ja-Wort noch einmal zu erneuern.

Dabei entscheidet ihr, wie und vor allem wo die Freie Trauzeremonie stattfindet. Wichtig ist dabei nur, dass der Ort zu Euch und Eurer Hochzeit passt.

Ihr könnt euch zum Beispiel wie im Märchen auf einer romantischen Waldlichtung unter einem mit Rosen geschmückten Pavillon trauen lassen, auf einer Wiese in den Bergen mit atemberaubendem Panoramablick auf die umliegende Landschaft oder auch an einem weißen Sandstrand in der strahlenden Sonne und unter Palmen und einem herrlich blauem Himmel auf Mallorca.

Viele Freie Trauungen finden unter freiem Himmel statt. Leider spielt das Wetter nicht immer mit. Daher machen wir uns als Hochzeitsplaner und Trauredner immer über die Schlechtwettervariante Gedanken. Bitte vergesst also nie, auch vorher darüber zu sprechen.

20140913_143001-IMG_9688

Hier unsere Top 10 für Trauungs-Locations in Deutschland

 

1. Feudal im Schloss

Ein eleganter Ort für eure Freie Trauung ist ein Schloss. Schon von außen bietet es euch und euren Gästen ein märchenhafter Anblick und innen gibt es einzigartige schöne Räume, in denen ihr eure Trauzeremonie abhalten könnt. Eine traumhafte Kulisse mit außergewöhnlichem Charme. Habt ihr als Motto eine Märchenhochzeit, so kommt ihr daran wohl kaum vorbei. Viele Schlösser bieten Trauungsräume an. Meist ist nur eine kleine Gebühr dafür zu bezahlen.

2. Historisch im Museum

Ihr habTrauung_Kirche6t ein Lieblingsmuseum oder eine tolle Ausstellung gesehen und fändet es einfach nur fantastisch euch dort trauen zu lassen? Es gibt ein Museum, das aussieht wie eine große Weltkugel oder ein Museum mit einer riesigen Wendeltreppe, angelegt in einem quadratischen Turm, die eine ganz besondere Location darstellen. Es gibt auch nicht geweihte Kirchen, die für freie Trauungen gebucht werden können. Inmitten dieser historischen Umgebung werdet Ihr Eure freie Trauungszeremonie niemals vergessen. Ihr werdet euch selbst Jahre später noch drüber unterhalten.

 

3. Idyllisch auf einer Inseln

Vor allem in Süd- und Norddeutschland gibt es herrliche Inseln, die man mit einem Schiff befahren kann. Umgeben von der Natur wird hier eine Freie Trauung zu einem unvergesslichem Erlebnis für euch und eure Gäste. Je nach Insel kann die Zeremonie am Strand, auf einer Wiese umgeben von tausenden von Blumen oder in einer kleinen oder auch größeren Kapelle stattfinden. Den Möglichkeiten sind auch hier kaum Grenzen gesetzt. Sehr schön ist hierbei einfach, dass ihr weder das Brummen von Autos noch das Lärmen von großen Menschenmassen hört und ganz ungestört im Kreise eurer Familie und Freunde seid. Achtet nur darauf, auch an eine Schlechtwetter-Variante zu denken.

4. Intim im Leuchtturm

In Norddeutschland könnt ihr in einem Leuchtturm eure Zeremonie zu feiern. Da der Platz begrenzt ist, ist es jedoch nur im kleinen Kreise der Liebsten durchführbar. Wer sich eine Location für die Freie Trauung wünscht, die sonst kaum jemand wählt, ist dort mit Sicherheit richtig. Oder kennst du jemanden, der auf einem Leuchtturm geheiratet hat?

5. Naturverbunden im Pavillon

Romantisch draußen im Freien ist so eine Zeremonie auf jeden Fall. Doch ein Pavillon bringt zudem eine märchenhafte und verträumte Stimmung. Der Pavillon wird mit Girlanden, Satinbändern oder Lampions dekoriert.  Die Braut schreitet am Arm des Brautvaters auf einem Roten Teppich zum Altar. Dieser ist mit Blüten oder Stangen dekoriert. Wer von einer naturgebunden Freien Trauung träumt, ist hier sicher gut aufgehoben.

6. Mitten im Grünen

Was gibt es schöneres als direkt in der Natur seine Freie Trauung stattfinden zu lassen? Einer der häufigsten Gründe, warum sich ein Brautpaar für eine Freie Trauzeremonie entscheidet, ist genau dieser Wunsch in der Natur zu sein. Wie überall geht es auch hier um eure Wünsche und Vorstellungen. Auf einer Wiese im Frühjahr mit dem Zwitschern der Vögel und dem Summen der Bienen um euch oder in einem mystischen Wald auf eine Lichtung wie in einem Film könnt ihr alle eure Wünsch verwirklichen. Besonders toll ist hierbei, dass ihr dabei auch ganz bei euch in der Nähe und ohne großen Aufwand feiern könnt. So erspart ihr euch lange Anfahrtswege und viel Stress. Eine tolle Atmosphäre bieten natürlich auch die Berge Deutschlands, wo ihr hoch oben die Natur genießen könnt und einen atemberaubenden Blick auf die Täler und Wiesen unter euch habt.

Andreas-Fasold-Fotografie_222

7. Modern über den Dächern

Eine Skyloft Location oder eine Terrasse mit außergewöhnlichem Ausblick bietet euch eine moderne Location mit beeindruckendem Blick in die Stadt. Bei eurer Gästeanzahl sind hierbei keine Grenzen gesetzt, ebenso wie für eure Dekoration. Oder macht eure Location doch zu eurem Thema der Hochzeit! Gerade wenn ihr es mehr modern liebt, ist diese Alternative sehr interessant für euch.

8. Tierisch gut im Naturpark

Ihr mögt Tiere und unternehmt gerne Ausflüge in die Tierwelt? Warum lasst ihr euch dann nicht auch dort trauen. Der Zoo in eurer Stadt oder das Sea Life sind tierisch gut geeignet, um euch eine unvorstellbar tolle Freie Trauung zu geben. Anliegende Parks können zudem auch gut genutzt werden. Stell die einmal vor du lässt dich mit Blick Pinguine oder einem Aquarium im Hintergrund trauen. Einfach nur einmalig und etwas ganz Besonderes.

9. Mit Blick über die Bergwelt

Noch außergewöhnlicher für eine Freie Trauung ist eine Gipfelhochzeit. Entweder könnt Ihr Euch hier auf einer Berwiese am Gipfelkreuz oder sogar in einer kleinen Kapelle auf dem Berg trauen lassen. Da viele Paare in dem Fall auch in einer Hütte feiern, sollte ihr eine Hütte wählen, die auch über die Fläche für eine freie Trauung verfügt, damit man bei Wind und Regen dorthin ausweichen kann. Von unglaublichen Hochzeitsbildern ganz abgesehen, ist eine Zeremonie dieser Art etwas sehr Ausgefallendes.

10. Wie auf dem Traumschiff

Wer das Wasser liebt, kann selbstverständlich seine Freie Trauung auch auf dem Wasser gestalten. Deutschlandweit gibt es Seen, die tolle Schiffe für Hochzeitszeremonien und Parties anbieten. Intimer wird es natürlich auf einem kleineren Boot. Mit einer kleinen Gästezahl ist sogar die Trauung in Kanus möglich.

 

Ihr seht also bei einer Freien Trauzeremonie ist alles möglich. Es gibt unzählige schöne und außergewöhnliche Locations, die ihr euch nach euren Wünschen aussuchen könnt.

Gerne helfe ich Euch dabei, eine für euch passende Location zu finden und gebe viele weitere nützliche Tipps und Ideen für eure Freie Trauung, damit eure freie Trauung so verläuft, wie ihr es euch erträumt.

Es gibt vieles zu beachten, wobei ich euch gerne unterstütze und auf meine langjährigen Erfahrungen zurückgreife, sodass dieser Tag nicht nur unvergesslich, sondern auch entspannt für euch und all eure Gäste verläuft. Gerne kann ich Euch auch Tipps zu Top-Locations im Ausland geben.

Vereinbart einfach ein unverbindliches Gespräch mit uns. Wir freuen uns auf euch.

Herzliche Grüße von eurer

Andrea Hinterberger

Traurednerin und Hochzeitsplanerin

10 Tipps für eure Freie Trauung

Freie Trauung 2

Freie Trauung 1

Herzlichen Glückwunsch. Ihr habt euch für eine Freie Trauungszeremonie entschieden. Vielleicht möchtet ihr gerne unter freiem Himmel getraut werden? Allerdings wisst ihr noch nicht, was ihr beachten müsst, damit die Zeremonie für euch und eure Gäste unvergesslich sein wird.


Wir haben hier 10 nützliche Tipps für eure Hochzeitszeremonie zusammengestellt:

1. Ihr träumt von einer Freien Trauung auf einer grünen Wiese, am See, auf einem weißem Sandstrand unter Palmen, in einer Waldlichtung oder auch hoch oben auf einem Berg? Eine Trauung im Freien ist immer außergewöhnlich. Doch was macht ihr bei Regen? Denkt an eine schöne Alternative wie einen festlichen Raum in der Nähe bei schlechtem Wetter.

2. Bei einer Trauung unter freiem Himmel spart ihr viel Geld, wenn die Zeremonie in der Nähe eurer Location für die Feier stattfindet. In dem Fall sind nämlich keine langen Transporte oder extra Mobiliar notwendig. Bevorzugt also am besten eine Location, die auch für eine Freie Trauung geeignet ist.

3. Falls Ihr im Freien getraut werdet, denkt auch an die Akustik. Sorgt also im Vorfeld für ein Mikrofon und Lautsprecher. Auch mehrere Mikrofone machen manchmal Sinn. Das hängt davon ab, wie viele Personen zu Wort kommen.

4. Das Ehegelöbnis ist der Höhepunkt eurer Freien Trauung. Wir empfehlen euch, es mit euren eigenen Worten zu formulieren. Falls ihr eine Idee dazu braucht: Wir empfehlen euch, zu sagen, welche Eigenschaften ihr am anderen besonders liebt. Damit wird eure Zeremonie zu etwas ganz Persönlichem.

5. Sollte eure Trauung draußen stattfinden, wählt eine Dekoration, die nicht so schnell vom Wind verweht wird. Falls ihr Programmhefte oder Tränentaschentücher auf die Stühle legt, ist es besser, diese zu beschweren.

6. Livemusik bildet immer einen schönen emotionalen Spannungsbogen für eure Trauung. Hört euch aber die Sänger/in oder die Musiker an, bevor ihr sie bucht. Auch die Musiker brauchen eine gute Akustik bzw. ein Mikrofon.

7. Bei der Wahl eures Freien Redners achtet darauf, dass die Chemie zwischen euch stimmt. Ihr besprecht sehr persönliche Dinge mit ihm. Deshalb ist es wichtig, ihn sympathisch zu finden.

8. Auch zuviel Sonne im Freien kann störend sein. Denkt also an einen Sonnenschutz, wenn kein natürlicher Schatten vorhanden ist. Ein paar Sonnenschirme oder Fächer für die Gäste verschaffen hier Kühlung.

9. Plant genügend Budget für eure Freie Trauung ein. In der Regel findet sie auf einer grünen Wiese statt. Stühle, Stuhlhussen, ein roter Teppich, ein Rosenbogen oder ein Pavillon bringen in der Regel zusätzliche Ausgaben mit sich.

10. Alles was ihr für eure Freie Trauung braucht, findet ihr hier und Tipps, wo ihr sie machen könnt, habe ich euch in diesem Beitrag zusammengestellt.

Gerne könnt ihr uns auch anrufen und ein unverbindliches Gespräch vereinbaren.

Herzliche Grüße von

Andrea