10 Tipps für eure Freie Trauung

Freie Trauung 2

Freie Trauung 1

Herzlichen Glückwunsch. Ihr habt euch für eine Freie Trauungszeremonie entschieden. Vielleicht möchtet ihr gerne unter freiem Himmel getraut werden? Allerdings wisst ihr noch nicht, was ihr beachten müsst, damit die Zeremonie für euch und eure Gäste unvergesslich sein wird.


Wir haben hier 10 nützliche Tipps für eure Hochzeitszeremonie zusammengestellt:

1. Ihr träumt von einer Freien Trauung auf einer grünen Wiese, am See, auf einem weißem Sandstrand unter Palmen, in einer Waldlichtung oder auch hoch oben auf einem Berg? Eine Trauung im Freien ist immer außergewöhnlich. Doch was macht ihr bei Regen? Denkt an eine schöne Alternative wie einen festlichen Raum in der Nähe bei schlechtem Wetter.

2. Bei einer Trauung unter freiem Himmel spart ihr viel Geld, wenn die Zeremonie in der Nähe eurer Location für die Feier stattfindet. In dem Fall sind nämlich keine langen Transporte oder extra Mobiliar notwendig. Bevorzugt also am besten eine Location, die auch für eine Freie Trauung geeignet ist.

3. Falls Ihr im Freien getraut werdet, denkt auch an die Akustik. Sorgt also im Vorfeld für ein Mikrofon und Lautsprecher. Auch mehrere Mikrofone machen manchmal Sinn. Das hängt davon ab, wie viele Personen zu Wort kommen.

4. Das Ehegelöbnis ist der Höhepunkt eurer Freien Trauung. Wir empfehlen euch, es mit euren eigenen Worten zu formulieren. Falls ihr eine Idee dazu braucht: Wir empfehlen euch, zu sagen, welche Eigenschaften ihr am anderen besonders liebt. Damit wird eure Zeremonie zu etwas ganz Persönlichem.

5. Sollte eure Trauung draußen stattfinden, wählt eine Dekoration, die nicht so schnell vom Wind verweht wird. Falls ihr Programmhefte oder Tränentaschentücher auf die Stühle legt, ist es besser, diese zu beschweren.

6. Livemusik bildet immer einen schönen emotionalen Spannungsbogen für eure Trauung. Hört euch aber die Sänger/in oder die Musiker an, bevor ihr sie bucht. Auch die Musiker brauchen eine gute Akustik bzw. ein Mikrofon.

7. Bei der Wahl eures Freien Redners achtet darauf, dass die Chemie zwischen euch stimmt. Ihr besprecht sehr persönliche Dinge mit ihm. Deshalb ist es wichtig, ihn sympathisch zu finden.

8. Auch zuviel Sonne im Freien kann störend sein. Denkt also an einen Sonnenschutz, wenn kein natürlicher Schatten vorhanden ist. Ein paar Sonnenschirme oder Fächer für die Gäste verschaffen hier Kühlung.

9. Plant genügend Budget für eure Freie Trauung ein. In der Regel findet sie auf einer grünen Wiese statt. Stühle, Stuhlhussen, ein roter Teppich, ein Rosenbogen oder ein Pavillon bringen in der Regel zusätzliche Ausgaben mit sich.

10. Alles was ihr für eure Freie Trauung braucht, findet ihr hier und Tipps, wo ihr sie machen könnt, habe ich euch in diesem Beitrag zusammengestellt.

Gerne könnt ihr uns auch anrufen und ein unverbindliches Gespräch vereinbaren.

Herzliche Grüße von

Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.